Sonntag, 22. Mai 2011

Ein wenig......

..........müsst Ihr Euch noch gedulden, wenn Ihr meinen neuen Werken schon entgegenfiebert.
Die vergangenen drei Tage waren sehr kreativ, mit vielen Neuigkeiten und Überraschungen sowie wirklich wenig Schlaf verbunden. Morgens um 6.30Uhr aufstehen- was für eine unchristliche Zeit am WoEnd, um 9 Uhr begannen die workshops und auch das Schnökern im mitgebrachten Shop von Scrapvillage und nachts gg 0 Uhr haben wir unsere "Arbeit" beendet. Zu Hause wurden die Tage erstmal ausgewertet und das Licht hab ich dann jeweils gg 2.30Uhr ausgeschalten........und am nächsten Tag alles ohne Augenringe ;-) Und natürlich haben wir auch Zeit zum Essen gefunden - Heike vom Marihner Landgasthof hat uns täglich mit Leckereien versorgt.
In den letzten Tagen sind Fotobücher, bescrappte Stickrahmen, Minialben, Karten und Schachteln in vielfältigen Designs entstanden.
Heute Abend mussten wir uns dann schweren Herzens voneinander verabschieden und fiebern nun schon unserem nächsten Crop im "Land der Tausend Seen" entgegen...............irgendwann im November.
Und Ihr wißt ja: Nach dem Scrap ist vor dem Scrap.........das heisst, die Vorbereitungen laufen bereits.
Die vielen Taschen und Kisten mit Stanzern, Stempeln, Embelishments, Ribbons, Papieren etc. sind wieder in meinem neuen Scrapbereich angekommen. (Auch hier wartet Ihr sicher noch auf ein pa Eindrücke- bekommt Ihr bald, versprochen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen