Samstag, 17. März 2012

Kinderworkshop

Ich wurde gefragt, ob ich nicht auf einem Frühlingsfest eine kleine Ecke für die jungen "Bastlerinnen" einrichten möchte. weil ich natürlich nicht "Nein" sagen konnte und wollte, habe ich zugesagt. Und nun sitze ich hier und werkel mit Ihnen u.a. diese Karten, ausserdem Dreiecksschachteln, welche ich vor 2 Jahren mal auf einer Messe gewerkelt habe und die Schachtel, die man aus einem A4 Blatt gestaltet.Die hab ich euch ja schon die Tage hier gezeigt.

Ja und morgen ist dann auch Kreativtag hier ganz in der Nähe angesagt..................ich muss mal nicht etliche Kilometer fahren, um kreativ zu sein ..... Ich freu mich drauf.




Freitag, 16. März 2012

Ein neuer Shop

Schaut doch mal bei Anke vorbei ...... es gibt auch etwas zu gewinnen. Viel Spaß beim Stöbern!

Nocheinmal Herbstnostalgie

Am Samstag bekam ich von der lieben Anita ein Überraschungspaket. U.a. war ein Teebeutelbuch dabei, welches ich sehr gerne nachwerkeln wollte.
Link









































Verwendet habe ich die Umschlag- und Labelstanze, DP Herbstnostalige, CS Wildleder, Vanille und Senfgelb, Band, Stempel "Für Dich"von SU, Stempel Pusteblume von ???.







Mittwoch, 14. März 2012

Herbstnostalgie

Am WoEnd sind etliche Karten und Schachteln in dieser Art entstanden. Samstag hatte ich 4 Mädels bei mir und am Sonntag war ich eingeladen, um einige Werke mit den Mädels zu kreieren.Die Farbe senfgelb in Kombination mit Wildleder gefällt mir sehr. Da wird sicher noch einiges entstehen die nächsten Tage.
Wir hatten beide Tage unheimlich viel Spaß!
Die Schachtel habe ich vor einiger Zeit mit Anja gewerkelt, eine SU-Demo aus Berlin.Sie entsteht aus einem A4 Farbkarton und ist dann entsprechend dekoriert worden.
Auch diese Ziehkarte habe ich mal mit ihr gewerkelt und nun durfte sie auf dem letzten Crop gewerkelt werden.







Sonntag, 11. März 2012

The Battle

In der letzten Woche habe ich an einem Battle in der ScrapbookWerkstatt teilgenommen.
Wir wurden in 2 Teams eingeteilt und es hieß: Scrappen was das Zeug hält......wir hatten die Aufgabe, ein LO nachzuwerkeln und dann an den nächsten Teilnehmer weiterzusenden, damit dieser nachwerkeln kann. Das hieß, wir sahen dann immer das LO des Vordermanns (nicht das Original) , wenn wir an der Reihe waren. Ich arbeitete ja den ganzen Tag im Büro und war eigentlich der Meinung, dass ich erst am Ende der Woche dran wäre, da so eine LO-Gestaltung ja schon ein pa Stunden dauern könnte....immerhin werkelt man ja doch so einige Zeit, bis es fertig und man selbst zufrieden ist. Somit war ich seeeehr überrascht, dass ich dann gleich nach Dienstschluss schon erwartet wurde. Ich brauchte dann doch noch ca 1h bis ich zufrieden war. Es war bis zum Schluss ein Kopf an Kopf Scrapevent..............und : Unser Team hat gewonnen.
Nun wartet Ihr sicher schon ganz gespannt auf mein LO? Ich freue mich wie immer über Eure Kommentare und nehme auch gern Kritik an!


Samstag, 10. März 2012

Hier noch eben der Beweis,...

dass ich wirklich dabei war, beim ScrapVillageWoEnd in Lychen. as Wetter spielte wie man sieht sehr gut mit, auch wenn wir davon nicht soooooooooooooviel mitbekommen haben, weil wir so kreativ beschäftigt waren.
Das Foto hat mir Steffi zur Verfügung gestellt. Lieben Dank nochmal an Dich. denn ich hatte meine Kamera ja leider nicht dabei.............wozu auch, lach..............hatte ja eh keine Zeit zum knipsen.......Streber eben.........Hach war das schön mit Euch allen! Freue mich auf´s nächste Jahr!

Donnerstag, 8. März 2012

Stöckchenwurf

In den letzten Tagen wurde ich einige Male mit Stöckchen beworfen.....................
Ich gebe "5 Dinge preis, die Ihr nie über mich wissen wolltet und die ich hier trotzdem verkünde"

Mhm, ich hab nun die letzten Tage gegrübelt, was ich Euch denn trotzdem mitteilen möchte.......

1. beim Essen bin ich sehr mäkelig. Ich gehe sehr gern in Restaurants, die ich kenne und bestelle i.d.R. ein Gericht, welches ich in diesem Restaurant schon gegessen habe. Ich mag keinen Kaffee, keine Kroketten, die in der Sauce schwimmen und dann schwabbelig sind, der Salat muss IMMER gut abgetropt sein (darauf weise ich den Kellner bei Bestellung schon drauf hin), wenn ich hartgekochte Eier als Brotbelag haben möchte, geht das nur MIT Eierschneider (ich mag keine Eier, die krumm und schief geschnitten sind), gekochte Eier esse ich nur MIT eine Plastikeierlöffel

2. gewaschene Wäsche hänge ich möglichst mit farblich abgestimmten Wäscheklammern auf (leider habe ich noch nirgends lilafarbene Wäscheklammern entdeckt, denn in meinem Kleiderschrank hängen etliche Kleidungsstücke in dieser Farbe) und auf jeden Fall immer zwei Wäscheklammern in der gleichen Farbe

3. Wenn ich mir die Fußnägel lackiere, haben die i.d.R. die gleiche Farbe wie meine Kleidung.........das führt dann im Sommer dazu, dass ich den einen Tag hellblau trage und den nächsten Morgen alles abschrubbe und lila drauf tue................wenn ich mich dann noch gaaaaaaaaaanz schnell für ein anderes Outfit entscheide, die ganze Prozedur nochmal in der richtigen Farbe

4. Ich mag es nicht, wenn auf MEINEM Laminatfußboden ohne Hausschuhe gelaufen wird und schon gar nicht BARFUß!!!!!! Bäääääääääääh

5. wenn ich Gäste einlade, möchte ich das ALLES perfekt ist: Gefaltete Servietten, abgestimmte Tischdeko, ...... auch wenn es nur zum Sonntagsfrühstück mit meinem Schatz ist. Servietten MÜSSEN sein

Puh nun hab ich doch Einiges verraten.........
Und wer bekommt denn jetzt das Stöckchen von mir???

Vlt. möchten ja
Anita
Cathi
Tina
JosePhine
Steffi
etwas von sich preisgeben? Traut Euch Mädels!

Dienstag, 6. März 2012

MiniAlbum a la Kerstin

Kerstin hat an unserem KreativWoEnd ein wunderschönes Minialbum gewerkelt. Einige von uns mussten es einfach nacharbeiten ;-) .........
Hier ist mein Werk. Die Kombination Braun-Gelb finde ich fantastisch. Und wieder hab ich mal kein DP Eleganter Abend verwendet. Auf die Deko hatte ich bewußt verzichtet, da diese zusammen mit den Fotos ergänzt wird.









Donnerstag, 1. März 2012